Die BlindCycle Tour (2005/06)

*

Zwei Tandems und vier wechselnde Piloten. 27 blinde und sehbehinderte Copiloten, davon sechs Inder. Das war die BlindCycle Tour, die unter der Schirmherrschaft der Christoffel Blindenmission von Juli 2005 bis März 2006 stattfand. Von Bremen über den Bosporus ging es durch Iran, Indien, Thailand und Malaysia nach Singapur.
Die Idee war es Leuten, die auf Grund von Augenproblemen keine Radreisen im Ausland mehr machen können, ein sattes Abenteuer zu ermöglichen. Im Zelt oder bei spontanen Gastgebern schlafen, selber Kochen oder einheimische Spezialitäten entdecken, die täglichen 65 km bei Hitze, Feuchtigkeit oder Steigungen zu schaffen und dabei noch möglichst viel Land und Leute kennen zu lernen – das war unser täglich Programm. Ein Vortrag in dem das Thema Blindheit genau wie während der Tour keine große Rolle spielt – mit Blinden ist fast alles möglich.


Wie bei allen hier vorgestellten Touren:
Finden Sie auf der www.globetreter.de we-sen-tlich mehr Information.